Suchanfragen verschleiern

Vielen ist die Datensammelwut der Suchmaschinenbetreiber ein Dorn im Auge. Wer nicht will, dass Google & Co ein ausführliches Suchprofil des einzelnen Users erstellt, hat mit dem Firefox-Plugin TrackMeNot sicherlich seine Freude. Dieses Plugin schickt in einem selbst zu definierenden Zeitintervall regelmässig Suchanfragen aus einer Liste mit rund drei Millionen Begriffen an die Suchmaschinenbetreiber und „verwischen“ somit die echten Anfragen. Fazit: Ist recht nett, erhöht aber bei zu knapp bemessenen Zeitintervallen den Traffic.

Korrekte Emailanfragen

Ich bin ja eh recht cool unterwegs – muss ich doch sein, bin ich doch selbständig und schupfe ein Unternehmen. Aber manchmal steigt dann doch der Blutdruck an, wenn man sieht wie unverfroren unprofessionell manche Leute glauben, arbeiten zu können. Für geschäftliche Kontakte sollte man sich vorher mit dem Verfassen von korrekten Email-Anfragen beschäftigen. Klar es benötigt etwas mehr Zeit eine ausführliche Anfrage zu stellen, doch kann man davon ausgehen, dass diese eher beantwortet wird, als „Ich würde von Ihnen eine Webseite benötigen, was kostet dies?“ oder „Ich möchte Werbung auf ihren Webseiten schalten, nehmen Sie mit mir Kontakt auf.“ oder „Was kostet eine Bildbearbeitung?
Den ganzen Artikel lesen »

Profi Thermosublimations-Drucker abzugeben

Falls wer von meinen werten Lesern einen professionellen Drucker benötigt, welcher weitestgehend farbverbindlich für die Druckerei ist und auch alle Farb-Überfüllungen korrekt anzeigt, sollte doch mal einen Blick auf ebay riskieren. Dort wird zur Zeit mein alter Thermosublimations-Drucker 3M Rainbow Color Proofing System samt Software versteigert. Ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, funktioniert aber ansonsten tadellos und zuverlässig.

Liste von Katalogen

Das Eintragen in ausgewählten Katalogen gehört zu einer jenen Aufgaben eines Suchmaschinen-Optimierers um die eigene Linkpopularität zu steigern. Robert Hartl hat sich einmal die Aufgabe gemacht, ausgewählte Kataloge und Verzeichnisse übersichtlich zusammenzufassen. Wer dann noch immer nicht genug hat und sich weiter über Suchmaschinenoptimierung und Marketing informieren will, der sollte doch mal einen Blick auf 73 deutsche Marketing-Blogs riskieren.

YouTube vermarktet Videos

Noch vor kurzem zerbrach sich Online Videoplattformen den Kopf, wie aus dem riesigen Besucheraufkommen Geld zu verdienen sei. Nun hat der Marktführer sein erstes Konzept vorgestellt und will neben Bannern und Sponsorings auch Werbevideos veröffentlichen. Den Anfang macht das Debütalbum von Partymaus Paris Hilton. Bleibt nur abzuwarten, ob das Konzept aufgeht und zumindest die riesigen Traffickosten abdeckt.

Adsense Game

Kam gestern als Email-Tipp herein und hat mich doch mehr als eine Stunde beschäftigt. Das Adsense Game von InfoMedia, für alle, welche nicht mit Adsense arbeiten, sondern es einmal als virtuelles Spiel probieren wollen. Ist zwar nicht ganz realitätsnah und bringt keinerlei Erlöse, aber als Unterhaltung für einen verregneten Tag ist es allemal brauchbar.

Wong macht sexy

Da schaute ich aber nicht schlecht, als ich einen Werbeflyer mit Slogan Wong macht sexy samt Anhängebuttons von Mr. Wong in meinem realen Postfach entdeckte. Dass mir so etwas zugeschickt wird. Klar der Social Bookmark Dienst, welcher ähnliches wie del.icio.us anbietet, will es seinem grossen Vorbild nachtun und genauso bekannt werden. Ob es mit dieser Aktion gelingt bleibt allerdings fraglich.

Suchmaschine Snap

Eine recht nette Version einer Suchmaschine ist die von Snap. Ist modern aufgebaut unter Verwendung von Web2.0 Features wie Ajax und xhtml. Einzig die Suchergebnisse lassen zu wünschen übrig, ist diese doch eher für den englischsprachigen Markt ausgelegt.

Quark Xpress für Intel-Macs

Das Layoutprogramm Quark XPress 7 steht nun auch im Universal Binary Format als Download zur Verfügung und läuft somit nativ auf Intel-Macs. Das Update auf QuarkXPress 7.01 ist laut Hersteller nur für Besitzer eines Intel-Macs von Interesse, da gegenüber der 7er Version keine neuen Funktionen hinzugekommen sind.