Blogs mit WYSIWYG – Anpassung2

Nachdem die ersten 2 Schritte zur Integrierung des WYSIWYG-Editors in den b2evolution-Blog erledigt wurden (siehe Teil1 und Teil2), fehlen nur noch zwei weitere kleine Schritte um mit den Editor perfekt in die Blogumgebung zu integrieren. Der erste Schritt ist die Aktivierung des Filemanagers. Dazu reicht es aus, die ReadMe Datei vom FCKeditor durchzulesen, und die angegebenen Einstellungen vorzunehmen.
 
Der zweite und letztendlich letzte Schritt ist, die CSS-Formatierungen des Blogs im Editor zu übernehmen. Dazu kopiert man die Cascading-Style-Sheet Datei das Blogs einfach in den Ordner des Editors. In der Regel wir dies folgendes Verzeichnis sein: "/fckeditor/editor/css/deine-blog.css"

Zum Schluss muß man nur noch dem Editor die neue CSS bekannt geben.

* fckconfig.js
SUCHE:

FCKConfig.EditorAreaCSS = FCKConfig.BasePath + ‚css/alte-css.css‘ ;

ERSETZE:

FCKConfig.EditorAreaCSS = FCKConfig.BasePath + ‚css/deine-blog.css‘ ;

Voilá.
Fertig ist ihr Blog mit WYSIWYG-Editor.

Schlussbemerkung:
Die Integrierung eines Editors hat nur Sinn, sofern man die volle Formatierungspalette ausnützen will. In der Regel reicht dem normalen User die im Blog enthaltenen Formatierungsmöglichkeiten vollkommen aus.

6 Antworten zu “Blogs mit WYSIWYG – Anpassung2”

  1. Karin

    Hey super,
    versuche schon seit einiger Zeit vergebens diesen Editor in meinen Blog einzubinden, und das b2-Forum konnte mir bisher auch nicht helfen. Funktioniert nach deiner Anleitung super.

    Klasse, danke für dieses Tutorial

  2. Danke Karin.
    Ich weiss, dass es nicht so einfach ist, den Editor zu integrieren. Leider sind auch im Forum des Blogherstellers die Informationen nur spärlich zu bekommen, sodass es teilweise problematisch ist Erweiterungen oder Plug-ins für diesen Blogscript zu entwickeln.

    Mittlerweile haben auch wir von Webmasterfind den Überblick über diese Software, sodass wir Dir bei weiteren Fragen sicherlich weiterhelfen können.

  3. Willi

    Ich habe alles nach Anleitung probiert, jedoch wird der FCK Editor bei mir in der Admin-Konsole von b2evo nicht angezeigt. Könnte ich Ihnen per E-Mail meine Datei zukommen lassen und mehr Infos, damit Sie mir vielleicht weiterhelfen? Wäre sehr nett von Ihnen. 🙂

  4. @ Willi
    Komisch, wenn du alle Schritte nach Anleitung durchgegangen bist müsste der FCK editor im Adminbereich erscheinen. Eventuell liegt das noch am Cache deines Browsers. Versuche mal den Cache und die temporären Dateien deines Browser zu löschen und versuch es noch einmal. Wenn es dann noch immer nicht klappt gib mir hier Bescheid.

    In der Zwischenzeit sehe ich nochmals nach, ob ein kleiner Schritt übersehen wurde.

  5. Hallo,

    ich habe nach der Anleitung den FCKeditor als Editor in mein B2e eingebaut. Klappt alles super. Leider funktioniert aber das Bilder Upload, bzw. der gesamte Filemanager nicht.
    Habe nochmals auf FCKeditor 2.2 umgestellt, trotzdem keine Besserung, obwohl ich zumindest in der fckconfig.js alle notwendigen Änderungen vorgenommen habe. Auch in der connector.php habe ich die in der Wiki angegebnen Schritte unternommen. Mir wird aber das UserFiles Verzeichnis nicht angezeigt und ich kann keine Bilder uploaden.
    Um denn php connector zu aktivieren steht unter
    http://wiki.fckeditor.net/Developer's_Guide/Integration/PHP

    man muß Step 1 und 2 ausführen.
    Wo muß ich diese Zeilen Einfügen ?

    mfg

    peb

  6. Kontrolliere nochmals, ob du (1) den Ordner „userfiles“ angelegt hast, (2) der Pfad richtig zu diesem Ordner definiert wurde, (3) die korrekte Gross-/Kleinschreibung für diesen Ordner verwendet wird und (4) du den Cache deines Browsers geleert hast.

    Dann sollte es eigentlich problemlos klappen.

    Den Rest dürftest du bereits gemacht haben, ansonsten würde der FCkeditor nicht funktionieren.

Sag deine Meinung!